Schlagwort: reisen

When we collide we come together.

Location: Venezia, Italia.

– on the way, all by myself –

Ich habe ein Experiment gewagt und bin ganz alleine losgezogen. Grundsätzlich bevorzuge ich in Gesellschaft zu reisen, dachte ich zumindest. Wundersamerweise habe ich mich jedoch zu keinem einzigen Zeitpunkt einsam gefühlt. Ob das wohl daran liegt, dass Venedig mit Menschen überbevölkert ist oder, dass ich die Einsamkeit in vollen Zügen genossen habe. Ich weiss es nicht. Es war wunderbar, orientierungslos durch die Gassen zu streifen, sich in Museen inspirieren zu lassen, Italienisches Essen zu geniessen, am Kanal zu sitzen und den Booten beim Vorbeifahren zu zuschauen und nicht zu vergessen, meine zahlreichen Speicherkarten mit Fotos zu füllen. :-) // I dared an attempt and traveled all by myself. Basically I prefer to travel in company, I thought at least. Miraculously, however, I never felt lonely at any time. Whether this is probably because Venice is overpopulated with people or because I enjoyed the loneliness to the fullest. I don’t know. It was wonderful to wander through the streets without orientation, to be inspired by museums, to enjoy Italian food, to sit at the canal and watch the boats passing by and not to forget, to fill my numerous memory cards with pictures. :-)

Many of horror – Biffy Clyro. // Since I heard it on a television when I was buying food in Venice, I’m totally obsessed with this song. // Seit ich es im Fernsehen hörte, als ich gerade Essen in Venedig kaufte, bin ich total bessessen von diesem Lied.

The art of getting by.

Location: Kandy, Sri Lanka.

Schon ein Jahr her. Wie schön dieser Regen war. Die Stadt brütete vor Hitze, die Luft voller Abgase. Auf einen Schlag prasselte der Regen in voller Wucht hinunter. Befreiung pur. Und ja, mein Schirm wollte auch aufs Foto (hätte ich die Kamera nicht gehabt, hätte ich im Regen getanzt.) Sommerregen, ich freue mich auf dich ;-) !

// Already a year ago. How beautiful this rain was. The heat of the city, the air full of exhaust fumes. All of a sudden it rained heavily.  Pure liberation. And yes, my umbrella also wanted to be on the photo (if I hadn’t had the camera, I would have danced in the rain.) Summerrain, I’m looking forward to you ;-) !

The Trial of the Century – French Kicks // The Art of Getting by (Moviesoundtrack/Filmmusik)

Life’s what you make it.

Dieses Bild symbolisert für mich die Hoffnung für eine bessere Zukunft der jungen Generation. Sie soll später nicht auch im Müll leben müssen (wie die alte Generation im Hintergrund). Habe mich an das Foto erinnert, als ich das neue Musikvideo von Placebo gesehen habe. // My interpretation of this picture is the hope of a better future for the young generation. They shouldn’t have to live in the dirt (like the old generation in the background). Remembered this photo when I was watching the new musicvideo of Placebo.

Location: Nuwara Eliya, Sri Lanka.

..

Life’s what you make it – Placebo.

Die getarnte Touristentour durch Colombo.

Buddha im zweiten Tempel // Buddha in the second temple

Hey there. I’ve decided to give you some impressions about my journey to Sri Lanka. Don’t take everything I’m writing too serious ;-)! For the moment the big text is only in German, because it’s much easier to express myself this way. This text is about how we got into a touristtour we didn’t ask for in Colombo. A man pretended to be our friend who likes to show us a festival but in fact did a tour with us… I’m trying to translate it as soon as I can. For the moment use Google translator, sry. (maybe the story gets even crazier because of the weird translations of Google ;D)
Finally found the time to translate (probably with some mistakes, but no Google translator for you anymore ;-D)

Liebe Leute. Ich habe mich entschlossen, euch ein paar Eindrücke von meiner Reise nach Sri Lanka zu schildern. Dabei darf das eine oder andere nicht allzu ernst genommen werden ;-)!

Nachdem ich meine Lebensjahre vorwiegend auf „westlich geprägtem“ Boden verbracht hatte, war es Zeit eine weitere Ecke der Welt zu entdecken, weswegen ich mit einer guten Freundin einen Flug nach Sri Lanka buchte. Da weder ich noch meine Freundin Zeit fanden, uns vorher eingehend zu informieren, standen wir ein paar Tage und Flugstunden später ohne Reiseroute mit unseren Rucksäcken am Flughafen in Colombo und waren bereit unser Abenteuer zu beginnen…

Read More

It’s all right, I’ve got my own way to believe.

Location: Nuwara Eliya, Sri Lanka.

..

Getaway – Pearl Jam. // But I found my place and it’s all right
We’re all searching for a better way. LOVE THE LYRICS. – LIEBE DEN SONGTEXT.

Loading...
X